Everytime
Was gibt es über mein Leben zu sagen? Ich weiß nicht, ob es wirklich bei jedem so ist, aber ich habe echt viele krasse Veränderungen in meinem Leben gehabt. Vom optischen, bis seelischen und auch was das Herz angeht.

Von einem Kind wurde ich zum "coolen" Teenie, zur Tussi, zur jungen femininen Frau und wo bin ich nun gelandet? Jetz bin ich queer und lauf ganz anders rum als vor einem Jahr noch, und das ist gut so, ich fühle mich richtig wohl.

Seelisch habe ich mich auch sehr geändert, mit Absicht und ohne Absicht, ich bin einfach erwachsener geworden, obwohl ich sehr verletztende Fehler in meiner Pubertät gemacht habe, die manche Menschen nicht einmal mit 'nem halben Jahrhundert auf dem Buckel haben. Aber aus Fehlern lernt man und das kann ich zu gut von mir behaupten - ich bin einfach ein komplett anderer Mensch geworden, oder sollte ich besser sagen, ein komplett neuer Mensch? Ja, das trifft es eher ...

Was Gefühle angeht hat sich nicht viel geändert. Ich würde lügen wenn ich sagen würde ich hätte nicht schon mit 14 Frauen geliebt oder für Frauen geschwärmt. Warum das so ist? - Ich weiß es nicht, ist das wichtig? Ich denke nicht, und beantworten kann ich die Frage sowieso nicht.

Ich habe einen sehr passenden Spruch zusammen "gereimt":

Der Verstand hat keinen Einfluss auf die Gefühle des Herzens - aber wieso sollte er das haben wenn er glücklich ist mit dem was er hat? Wo ich Recht habe hab ich Recht!


Zusammenfassung meines Lebens, sprich in Kurzform: "Es ist einfach wunderschön, so wie es ist!"

Designer


On the run

Gratis bloggen bei
myblog.de